Magyar Angol Olasz Lengyel

Aktuelle

Die Heimatdiözesen kommen die weltweite Verehrung

Am 2. Juni, Sonntag, wird der Papst die weltweite Verehrung des Glaubens führen ist ein zentrales Ereignis im Jahr. Rom, der Petersdom am Nachmittag zwischen 5 und 6 Stunden der Anbetung weltweit jedes Kathedrale und Kirche gehalten, dann die Zeit einstellen. In Ungarn alle Diözesen der Initiative anzuschließen, sammelte die Kathedralen folgenden Programme
Peter Erdő, Kardinal Primas, Erzbischof von Esztergom-Budapest, nach des Heiligen Vaters Mahnwache an der Kirche zu einer Zeit die Hauptstadt der St.-Stephans-Basilika ist ebenso Absicht Liturgie führte. Die Co-Kathedrale von Kecskemét Balázs Bábel Erzbischof führt zu Anbetung, Pápai Lajos in Győr, Pécs und wird von György Udvardy adoracio Bischof geführt werden. Die Debrecen, Kaposvar, in Szeged, Székesfehérvár, Szombathely und Veszprém Kathedralen kommen des Heiligen Vaters Anruf.

Aufgrund der unterschiedlichen görögkatolikusok Liturgie etwas besonderer Weise beteiligen sich an der weltweiten Gebet. Die Hajdúdorog nehmen an twilight Kathedrale Anbetung der Gläubigen 17 Uhr, unter der Leitung von Philip Carter Bischof. Apostolische Exarchat Miskolc Kathedrale der Heiligen Liturgie im Zusammenhang mit der Initiative.


Quelle: MKPK